UNESCO Logo

Guidede ture pa dansk i sommerferien fra tirsdag 27.6. til onsdag 2.8.

27.6., 28.6., 29.6., 30.6.,
4.7., 5.7., 6.7., 7.7.,
11.7., 12.7., 13.7., 14.7.,
18.7., 19.7., 20.7., 21.7., 
25.7., 26.7., 27.7., 28.7.,
1.8.og 2.8. 2017

Et sommertilbud til vores gaster fra Danmark.
Med minetoget ind i Rammelbjerget,  kl. 10:00, 13:00 og 16:00
En tur ind i det gamle system – Roeder-Stollen, kl.11:15 og 14:15

Veröffentlicht in Aktuelles, Veranstaltungen

Rammelsberg en miniature

Die Anlagen des Rammelsberges gibt es jetzt auch in klein, genauer im Maßstab 1:25.  Am Mittwoch eröffneten die Oberbürgermeister von Wernigerode und Goslar, Gaffert und Junk, die neueste Attraktion im Bürgerpark in Wernigerode. Mit einem Knopfdruck setzten sie den maßstabsgetreuen und funktionsfähigen Schrägaufzug in Bewegung.
Im letzten Jahr berichteten wir bereits über die Bauarbeiten. Was damals schon sehr beindruckend war ist nun fertig und gibt eine einzigartige Möglichkeit die übertage-Anlagen des Rammelsberges aus einer Perspektive zu betrachten, die vor Ort in Goslar nicht möglich ist.
Den Miniaturenpark finden Sie im Dornbergsweg 27 in Wernigerode, ca, 30 Minuten Fahrt vom Rammelsberg.
Öffnungszeiten: April und Oktober 9 -18 Uhr, Mai bis September 9 -19 Uhr
Der Besuch lohnt sich!

Veröffentlicht in Aktuelles

Die ersten Exponate sind da

die Exponate kommen in der Ausstellung anLetzte Woche vor der Eröffnung, das heißt Endspurt in allen Bereichen!
Während die letzten Bildtafeln angebracht und ausgerichtet werden, treffen momentan nach und nach die Exponate ein.Sicher verpackt und der Empfänger stimmt auch :)

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles

Der Aufbau läuft planmäßig

AusstellungsaufbauWie versprochen, berichten wir bis zur Eröffnung am 21. Mai hier im Blog über den Aufbau der Sonderausstellung.
Die Tischlerarbeiten an den Ausstellungskörpern stehen bereits kurz vor dem Abschluss. Heute sind die Text- und Bildtafeln am Rammelsberg angekommen und werden zurzeit probeweise aufgestellt.
Als nächstes werden die Exponate aufgebaut und die ersten Beleuchtungsproben gemacht.Bild- Und Texttafeln

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles

„Ihre Besten im Harz“ werden wieder gesucht

Ihre Besten im Harz LogoDer Harzer Tourismusverband sucht wieder die Besten in Harz.
Die Onlineumfrage richtet sich an die Besucher und Gäste des Harzes und seiner Sehenswürdigkeiten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns im Rahmen der Umfrage ein Herz schenken und damit für den Rammelsberg stimmen. In der Abstimmung für 2016 kam der Rammleberg dank Ihnen auf den guten siebten Platz – den möchten wir mindestens wieder erreichen 😉
Vielen Dank!Schenken Sie uns ein Herz!

Veröffentlicht in Aktuelles

Die Sonderausstellung wird aufgebaut

Die ersten Exponate sind schon da...In den ehemaligen Eindickern der Erzaufbereitungsanlage am Rammelsberg haben im Laufe der letzten Woche die Vorbereitungen für die Sonderausstellung „Ein Vierteljahrhundert Weltkulturerbe – 25 Jahre Denkmalvermittlung“ begonnen.
Die Ausstellung die Teil des Festprogramms anlässlich des 25jährigen Welterbejubiläums ist, wird am 21. Mai um 11.00 Uhr eröffnet.
Bis dahin halten wir Sie hier im Blog gern auf dem aktuellen Stand der Vorbereitungen. Ausstellungsaufbau

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles, Ausstellungen

Der Berg rief mal wieder…

OB Junk (Goslar), OB Jung (Leipzig), OB Kufen (Essen), Wöltigerrode-Geschäftsführer Schürhold, Rammelsbergeschäftsführer Lenz… und die Oberbürgermeister von Essen, Herr Thomas Kufen, und von Leipzig, Herr Burghard Jung, folgten dem Ruf an den Berg.
Vor ca. 100 Gästen zeigten die Diskutanten interessante Einblicke in die Probleme und Herausforderungen kommunaler Verwaltungen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels oder in der konkreten Umsetzung gesetzlicher Vorgaben vor Ort.

Dieser Blogbeitrag entstand mit tatkräftiger Unterstützung von Nele Rennert vom Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfsburg, die heute am Rammelsberg im Rahmen des Zukunftstages uns über die Schultern geschaut hat.Jung, Rietschel, Kufen

Veröffentlicht in Aktuelles, Der Berg ruft - Zukunft fördern

Sonderpostwertzeichen „Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ offiziell vorgestellt

Sonderstempel Bergwerk RammelsbergWas für über zwei Jahren mit einer fixen Idee in einem Büro am Rammelsberg begann, fand am 19. April seinen offiziellen Abschluss.
An diesem Tag wurde in der Kaue des Rammelsberges durch den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Dr. Michael Meister, offiziell das Sonderpostwertzeichen „Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ präsentiert.
Sammler konnten an diesem Tag den zweiten von insgesamt drei Sonderstempeln mit dem Motiv „Bergwerk Rammelsberg“ erwerben. Die letzte Möglichkeit, nämlich der dritte Stempel mit dem Motiv „Oberharzer Wasserwirtschaft“ gibt es am 4. Juni im Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld.
Die Marke hat einen Wert von 1,45 € und eine Auflage von 3.700.000 Stück ist ab sofort als sprichwörtlicher „Markenbotschafter“ des Welterbes im Harz  in allen Postämtern zu erhältlich.Staatssekretär Dr. Meister übergibt die Marke symbolisch an Rmmelsberggeschäftsführer Herr Lenz

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles

Sonderpostwertzeichen „Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ ab sofort erhältlich

Briefmarke mit Sonderstempel
Der 13. April ist der offizielle Ausgabetag des Sonderpostwertzeichens „Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ ab sofort erhältlich. Aus diesem Anlass wurde ein Sonderpostamt der DEUTSCHEN POST AG auf dem Marktplatz in Goslar eingerichtet, bei welchem die 1,45 €-Marke  zusammen mit einem Sonderstempel (Motiv Altstadt Goslar) erhältlich war.
Am 19. April besteht wieder die Möglichkeit die Marke mit einem Sonderstempel zu  bekommen. Anlässlich der offiziellen Präsentation der Marke durch das Bundesministerium der Finanzen am Rammelsberg haben Sie die Möglichkeit die Marke mit einem weiteren Sonderstempel (Motiv Rammelsberg) zu erstehen.
Da das Welterbe im Harz bekanntlich aus drei Teilen besteht, gibt es am 4. Juni dem Welterbetag im Oberharzer Bergwerksmuseum einen Sonderstempel mit einem Motiv der Oberharzer Wasserwirtschaft.

Rammelsberggeschäftsführer Gehard Lenz stempelt persönlich eine der ersten Marken ab

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles

HIER IST WELTERBE!

Eröffnung der Sonderausstellung "HIER IST WELTERBE!"Am 7. April eröffneten Oberbürgermeister Dr. Junk und Rammelsberggeschäftsführer Gerhard Lenz eine ausgewöhnliche Ausstellung in der Altstadt von Goslar. In über 20 Schaufenstern von Geschäften der Innerstadt kann man kleine und ungewöhnliche Teile des Welterbes entdecken, die aus der Sammlung der Rammelsberges stammen. Kuratiert wurde die Ausstellung von unserer Kolleginn Morea Kuhlmann.
Wenn Sie wollen, haben Sie die Möglichkeit, neben Ihrer Entdeckungsreise durch die Altstadt von Goslar an einem Gewinnspiel teilzunehmen, die Teilnahmekarten liegen in den Geschäften, der Touristinformation und am Rammelsberg aus.
Finden Sie zehn Ausstellungsstücke in den Schaufenstern und benennen Sie die zugehörigen Geschäfte und Institutionen! Zu gewinnen gibt es u. a. Konzertkarten, Familienkarten für den Weihnachtlichen Rammelsberg 2017 und vieles mehr. Am Ende der Aktion findet die Verlosung statt, die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Die Karten können endweder direkt an der Kasse des Rammelsberges abgegeben werden oder Sie schicken Sie uns per Post. Einsendeschluss ist der 30. September 2017. Gewinnspielkarten

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles