UNESCO Logo
Autor: Gastautor

Ratsherren oder Bergherren? – Die Rammelsberger Grubenbesitzer im Mittelalter

Ein Gastbeitrag von Dr. Astrid Schmidt-Händel Das Goslarer Jubiläumsjahr zum 1100. Geburtstag bietet eine willkommene Gelegenheit, sich einmal mehr mit den Anfängen der engen Beziehungen zwischen Stadt und Berg auseinanderzusetzen und nachzuvollziehen, wie es überhaupt zu diesen Verflechtungen gekommen ist.

Der Rammelsberg – Praktikum an einem magischen Ort

Mein Name ist Marlene, ich besuche die 11. Klasse des Christian von Dohm Gymnasiums in Goslar und absolvierte mein dreiwöchiges Praktikum in der Abteilung Wissenschaft bei Frau Gesine Reimold, im Bereich der „Bildung und Vermittlung“. Vor 10 Jahren, mit 7

Wozu dienen Welterbe-Infozentren?

In den vergangenen fünfzehn Jahren ist zu beobachten, wie vielerorts Welterbestätten Besucher- bzw. Infozentren einrichten. Was steckt dahinter und wozu dienen diese? Von jeder Welterbestätte wird ein Konzept zur angemessenen Vermittlung des außergewöhnlichen universellen Wertes, ihr Beitrags als Teil eines

Hüterin des Welterbes – Aufgaben und Ziele der UNESCO

Der Taj Mahal, die Chinesische Mauer und das Welterbe im Harz – sie alle haben eines gemeinsam: Sie gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Schutz, Erhalt und Weitergabe dieses kulturellen Erbes der gesamten Menschheit stellen eine der wichtigsten Herausforderungen der UNESCO dar. Bewahren

Besucher: Schön, dass Sie da sind! Aber wer sind Sie eigentlich? – Besucherorientierung im Weltkulturerbe Rammelsberg

Für lange Zeit wurde in den Museen dieser Welt den Besuchern wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Institutionen konzentrierten sich auf ihre klassischen Aufgabenstellungen Sammeln, Bewahren, Erforschen und Präsentieren.Dabei kam lediglich beim Punkt der Präsentation dem Besucher eine gewisse Rolle zu. Dabei

„Göttlich inspirierte Männer von Verstand“ Die Walkenrieder Mönche und ihr Kloster

Einmal im Jahr werden im Südharzer Klosterort Walkenried – rund eine Autostunde vom Nordharzer Rammelsberg entfernt – alle Kräfte für eine überregional bekannte Großveranstaltung gebündelt: den Klostermarkt Walkenried, der mit seinem besonderen Angebot Jahr für Jahr an einem Wochenende über

„Glück auf!“ in Hannover

Studierende einer Projektgruppe am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover haben sich über einen längeren Zeitraum intensiv mit dem Weltkulturerbe Rammelsberg auseinandergesetzt. In ihrem Gastbeitrag berichten sie über diese Kooperation. Im Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover waren heute der Direktor

Verwendete Schlagwörter: ,

Nagelneuer Schrägaufzug und alte Grubenbahn begeisterten Schüler und Lehrer

Der Rammelsberg ist für die Adolf-Grimme Gesamtschule in Goslar/Oker, als Kooperationspartner des Weltkulturerbes,  schon längst kein unbekannter Ort mehr. Bereits ab Klasse 5 gab es Besuche im Rammelsberg. Trotzdem wird es nie langweilig! Am Montag, 16. Juni 2014 durften die Schüler der

Verwendete Schlagwörter: , , ,

HAIR – ein Musical am Rammelsberg

Auf Initiative des Vereins BühnenReif Goslar e. V. wird es vom 2. bis 9.  Juli 2014 insgesamt acht Aufführungen des Musicals HAIR im Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg geben. Abend für Abend können jeweils 300 Zuschauer das Kult-Musical  erleben. Über 30 junge Sänger/innen,

Verwendete Schlagwörter:

Rückblick auf zweieinhalb Jahre ehrenamtliche Arbeitsgruppe Rammelsberg

In dem folgenden Gastbeitrag berichtet Arne Südecum über seine Mitarbeit in der ehrenamtlichen Arbeitsgruppe, die sich am Rammelsberg um die Erhaltung von Maschinen und Gegenständen verdient macht. „Bekommst du Geld dafür“ oder „Warum machst du das denn?“ Zwei Fragen mit denen

Verwendete Schlagwörter: ,