UNESCO Logo
Kategorie: Ausstellungen

Staunen, Lesen, Basteln Sonderausstellung „Bergleuts Kinder – Kindheit und Jugend in der Montanregion Harz“

Inzwischen ist die neue Sonderausstellung am Rammelsberg  bereits  seit 4 Wochen geöffnet und sehr gut besucht. Vor Allem am Wochenende  betrachten zahlreiche Familien, darunter auch ehemalige Bergleute mit ihren Kindern und Enkelkindern, die eindrucksvollen Objekte und  die aussagekräftigen Bild-Erzähltafeln.Ganz besonders

Volotärin Katharina Fuhrhop verabschiedet

Nach erfolgreicher Beendigung des zweijährigen wissenschaftlichen Volontariats am Weltkulturerbe Rammelsberg wurde heute Kahtarina Fuhrhop im Beisein der Kollegen von Herrn Lenz verabschiedet.In den letzten zwei Jahren war Frau Fuhrhop hauptsächlich im museumspädagogischen Bereich des Hauses zu finden. Sei es bei

Sonderaustellung eröffnet

Am 21. April wurde die Sonderausstellung Bergleuts Kinder – Kindheit und Jugend in der Montanregion Harz feierlich eröffnet. Ab sofort haben Sie die Gelegenheit täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr in die früheren Lebenswelten  der Kinder im Harz ein zu

Aufbau der diesjährigen Sonderausstellung geht in den Endspurt

Der Aufbau der diesjährigen Sonderausstellung geht weiter voran. Wie versprochen halten wir Sie hier im Blog auf dem aktuellen Stand: Das Rahmenprogramm, welches die gesamte Laufzeit der Ausstellung mit abwechslungsreichen Aktionen und Veranstaltungen begleitet, ist fertig organisiert. In den Eindickern

Jugend-Akademie 2016

Die Rammelsberger Jugend-Akademie 2016 findet vom 6. bis 17. Juni statt. Thematisch orientiert sich die Jugend-Akademie an der diesjährigen Sonderausstellung „Bergleuts Kinder – Kindheit und Jugend in der Montanregion Harz“. Insgesamt bieten wir sechs unterschiedliche Aktionsführungen speziell für Schulklassen an.

Es tut sich was im Schwerspatraum

Die diesjährige Sonderausstellung „Bergleuts Kinder – Kindheit und Jugend in der Montanregion Harz“ wirft ihre Schatten voraus.Im Schwerspatraum sind die Kollegen der Technik in den letzten Tagen schon intensiv mit dem Aufbau der Ausstellungsträger beschäftigt. Was dort bald zu sehen

Sonderausstellung „Mo(nu)ment Aufnahme – Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989“ eröffnet

Am 16. April wurde im Beisein von über 70 Gästen die diesjährige Sonderausstellung Mo(nu)ment Aufnahme – Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989eröffnet. Sie zeigt in neun Räumen ausgesuchte Schlaglichter aus der historischen Entwicklung der Bergwerksfotografie im Westharz. Der Zeitraum vom

Getagged mit: , , ,

Eröffnung der Ausstellung „Perspektiven des Welterbes“ in Clausthal-Zellerfeld

Am vergangen Freitag war es soweit: im Beisein von über 70 Gästen wurde die Wanderausstellung  “Perspektiven des Welterbes – Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ an ihrer neuen Station durch Stiftungsdirektor Gerhard Lenz und den Vorsitzenden des Oberharzer

Getagged mit: ,

Sonderausstellung 2015: „Monument-Aufnahme!“ Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989

Unsere Sonderausstellung „Monument-Aufnahme!“ Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989 rückt ein Medium ins Licht, welches sich seit seiner Erfindung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stark gewandelt hat: die Fotografie! Wir bleiben dabei unserer Linie treu und binden die Ausstellung

Getagged mit: ,

Neues aus der Stiftung

Unsere Wanderausstellung „Perspektiven des Welterbes – Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ erreicht ihre nächste Station und wird am Freitag den 6. März 2015 um 19:00 Uhr im ehemaligen Kaufhaus Winterhoff, Bornhardtstraße 18 im Stadtteil Zellerfeld eröffnet. Die

Getagged mit: