UNESCO Logo
Kategorie: Ausstellungen

Eröffnung der Ausstellung „Perspektiven des Welterbes“ in Clausthal-Zellerfeld

Am vergangen Freitag war es soweit: im Beisein von über 70 Gästen wurde die Wanderausstellung  “Perspektiven des Welterbes – Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ an ihrer neuen Station durch Stiftungsdirektor Gerhard Lenz und den Vorsitzenden des Oberharzer

Verwendete Schlagwörter: ,

Sonderausstellung 2015: „Monument-Aufnahme!“ Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989

Unsere Sonderausstellung „Monument-Aufnahme!“ Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989 rückt ein Medium ins Licht, welches sich seit seiner Erfindung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts stark gewandelt hat: die Fotografie! Wir bleiben dabei unserer Linie treu und binden die Ausstellung

Verwendete Schlagwörter: ,

Neues aus der Stiftung

Unsere Wanderausstellung „Perspektiven des Welterbes – Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ erreicht ihre nächste Station und wird am Freitag den 6. März 2015 um 19:00 Uhr im ehemaligen Kaufhaus Winterhoff, Bornhardtstraße 18 im Stadtteil Zellerfeld eröffnet. Die

Verwendete Schlagwörter:

Sonderausstellung wird verlängert!

Unsere diesjährige Sonderausstellung „Perspektiven des Welterbes“ sollte eigentlich am kommenden Wochenende zu Ende gehen. Wir haben uns jedoch aufgrund des regen Besucherinteresses entschlossen, die Ausstellungsdauer um zwei Wochen zu verlängern. Die Ausstellung endet somit erst am 9. November 2014, zeitgleich mit dem

Verwendete Schlagwörter:

Eröffnung der Sonderausstellung „Perspektiven des Welterbes“

Am Sonntag wurde die neue Sonderausstellung „Perspektiven des Welterbes“ am Rammelsberg feierlich eröffnet. An ungewöhnlichem Ort, in einem der aufgeschnittenen Eindickertanks im Eingangsbereich der Erzaufbereitungsanlage, begrüßte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk die geladenen Gäste. Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk durchtrennt das rote

Verwendete Schlagwörter:

Eröffnung der diesjährigen Sonderausstellung

Am 18. Mai 2014, anlässlich des Internationalen Museumstages, wird am Rammelsberg unsere Sonderausstellung „Perspektiven des Welterbes. Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft“ eröffnet. Siedlungs-, Architektur- und Bergbaugeschichte, Fragen der Energiegewinnung und der daraus resultierende Landschaftswandel sind die Faktoren,

Verwendete Schlagwörter: , ,

Letzter Tag der Sonderausstellung „Schuhmacherwerkstatt Oberle“

Die Schuhmacherwerkstatt Oberle hat eine abwechslungsreiche Geschichte hinter sich (wir berichteten in unserem Blog). Zuerst in umfunktionierten Lagerräumen beheimatet, von Diktatur, Kriegswirren und Mangelwirtschaft gebeutelt, umgezogen und mechanisiert, von Stöckelschuhen heimgesucht und letztendlich, wie fast alle Schuhmacherwerkstätten Goslars, der Konkurrenz

Verwendete Schlagwörter: , ,

Wanderausstellung „Dimensionen des Welterbes“ in Altenau

Am 22. Januar 2014 erreichte die Wanderausstellung „Dimensionen  des Welterbes“ bereits ihre fünfte Stadion im Welterbe, bis Ostern wird die Ausstellung im Kurhaus Altenau zu sehen sein.

Verwendete Schlagwörter:

Sonderausstellung „Dimensionen des Welterbes“ in St. Andreasberg

Am 1. November eröffneten Stiftungsdirektor Gerhard Lenz, der Museumsleiter der Grube Samson Jochen Klähn und Bürgermeister Stefan Grote gemeinsam mit knapp 50 Gästen die Ausstellung „Dimensionen des Welterbes“ im Kurhaus in St. Andreasberg. Nach dem Landtag in Hannover, der Kaue

Verwendete Schlagwörter:

Ende der Sonderausstellung „Das Lebendige Denkmal – Das UNESCO Welterbe Fagus-Werk“

Am 27. Oktober endet unsere diesjährige Sonderausstellung „Das Lebendige Denkmal – Das UNESCO-Weltkulturerbe Fagus-Werk“ am Rammelsberg. Das 1911 von Walter Gropius entworfene Industrieensemble in Alfeld ist nicht nur der erste umgesetzte Bau, des späteren Bauhauses, sondern bis in die Gegenwart

Verwendete Schlagwörter: ,