UNESCO Logo
Kategorie: Vermittlung

„Eure Stadt und der Bergbau am Rammelsberg“

Das Weltkulturerbe Rammelsberg und die Altstadt von Goslar gehören zuallererst den Kindern! Aus diesem Grund entwickelten wir MitarbeiterInnen aus  der Museumspädagogik ein Projekt für Grundschüler, damit sie ihre Stadt und ihren Berg näher kennenlernen, deren Wert bemessen und sich stärker

Verwendete Schlagwörter: , ,

Neue Schulkooperationen der Museumspädagogik

Der Außerschulische Lernort Weltkulturerbe Rammelsberg wird immer attraktiver! Folgende Beispiele belegen diese These: Nachdem im letzten Jahr eine Kooperation zwischen der Grundschule Schillerschule, Goslar und der Welterbestätte Rammelsberg vereinbart worden war, ist viel geschehen. Die Musemspädagogik hat das Projekt „Eure

Verwendete Schlagwörter: , ,

Eine angehende Freizeitwissenschaftlerin am Rammelsberg

Mona Tiltsch absolvierte am Rammelsberg ein 16-wöchiges Praxissemester für ihren Studiengang „Angewandte Freizeitwissenschaft“. Wesentliche Stationen im Haus waren die Museumspädagogik sowie die Mitarbeit für die Ausstellung der „Stiftung Welterbe Harz“ im Niedersächsischen Landtag. Aber lassen wir sie doch am besten

Verwendete Schlagwörter: ,

Ferien(s)pass 2013 – Von Feuerteufeln und Feuerwächtern

Warum hat man mit Feuer das Erz gesprengt? Welche Gefahren barg diese Arbeit? Welche geheimnisvollen Wesen lebten oder arbeiteten in der Dunkelheit des Berges? Diese und andere Fragen wurden den 8 Kindern, die gestern am Ferien(s)pass des Rammelsberges teilnahmen, unter

Verwendete Schlagwörter: ,

Translozierung, was heißt das?

Der Begriff Translozierung wird hauptsächlich von der Denkmalpflege und im Bereich von Freilichtmuseen verwendet. Dort spricht man in der Regel von Translozierung, wenn ein Gebäude an seinem ursprünglichen Standort abgebaut und an einen anderen Ort gebracht wird, z.B. in ein

Verwendete Schlagwörter: , ,

Sammeln, Bewahren und Ausstellen – Zur Arbeit am Gedächtnis des Museums

Museumssammlungen sind das gegenständliche kulturelle Gedächtnis der Menschheit. Es werden in erster Linie  Originale gesammelt, weil sich jeder Nachbau, jede Kopie vom ursprünglichen historischen Kontext entfernt und das kollektive Gedächtnis verblassen lässt. Originale, authentische Gebäude und Zustände transportieren bei der

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Baustelle, betreten erlaubt!

Am kommenden Sonntag, dem 2. Juni 2013 ist Welterbetag. An diesem Tag startet der Aufbau der aus der Bergstraße im Frankenberger Viertel in Goslar an den Rammelsberg translozierten Schuhmacherwerkstatt Oberle. Wie bereits in den vergangenen Wochen angekündigt, soll im Laufe von ca. drei Monaten das

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Zum Umgang mit Nachbauten am authentischen Ort – Der Aufbau einer Schuhmacherwerkstatt

Die Originale sind die größten Schätze der Museen. Kunstmuseen glänzen mit den originalen Gemälden berühmter Künstler,  Naturkundemuseen zeigen originale Stücke aus Flora und Fauna, Technikmuseen werben mit originalen Maschinen und technischen Einrichtungen und Freilichtmuseen geben viel Geld aus, um die

Verwendete Schlagwörter: , ,

Museum in process

„Am 02. Juni 2013 fällt der offizielle Startschuss zum Aufbau (der Sonderausstellung)“, war in unserem letzten Blogbeitrag zu lesen. Aber was soll das heißen? Normalerweise beginnt der verantwortliche Museumsmitarbeiter viele Monate im Voraus zu planen, Fakten zu recherchieren und Objekte

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Reisende für den Rammelsberg begeistern – Multiplikatoren zu Gast im WELTKULTURERBE

Die Mitarbeiter von Hotels, Pensionen und Tourist-Informationen der Harzregion sind für das WELTKULTURERBE Rammelsberg wichtige Partner, wenn es darum geht, Besucher für das Museum und Besucherbergwerk zu gewinnen. Wir veranstalten deshalb seit Jahren Info-Veranstaltungen für diese Multiplikatoren. Mit Unterstützung von

Verwendete Schlagwörter: ,