UNESCO Logo
Kategorie: Vermittlung

Nagelneuer Schrägaufzug und alte Grubenbahn begeisterten Schüler und Lehrer

Der Rammelsberg ist für die Adolf-Grimme Gesamtschule in Goslar/Oker, als Kooperationspartner des Weltkulturerbes,  schon längst kein unbekannter Ort mehr. Bereits ab Klasse 5 gab es Besuche im Rammelsberg. Trotzdem wird es nie langweilig! Am Montag, 16. Juni 2014 durften die Schüler der

Getagged mit: , , ,

Jugend-Akademie „Welt – Kultur – Erbe“ – Aktionsführungen für Schulklassen

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder eine Jugend-Akademie an. In Zusammenarbeit mit der Stadt Goslar und musealen Einrichtungen im Oberharz werden unter dem Titel „Welt – Kultur – Erbe“ in der Zeit vom 12. bis zum 25. Juni 2014

Getagged mit: , , , ,

Kunstvermittlung am Berg – Remember 1914-1918 – Projekte zu Kunst, Krieg, Frieden

Der Schwerspatraum inmitten der Rammelsberger Erzaufbereitung platzte gestern Abend, schier aus allen Nieten. Unter dem Titel „Remember 1914-1918“ wurde um 19:00Uhr die neue Sonderausstellung feierlich eröffnet. Das so genannte Letter-ART Projekt, initiiert von den Universitäten Paderborn und Osnabrück, behandelt die

Getagged mit: ,

Erste Halbzeit ohne Ausfälle: Neue Grubenführer stürmen weiter

Mit einer Test-Klausur ging in der letzen Woche der zweite von vier Blöcken unseres Grubenführer-Lehrgangs zu Ende. Rund 50 Veranstaltungen haben die Kandidatinnen und Kandidaten insgesamt zu absolvieren, dazu etliche Führungen, Arbeitsgruppensitzungen – und selbstverständlich die Prüfungen am Ende des

„Eure Stadt und der Bergbau am Rammelsberg“

Das Weltkulturerbe Rammelsberg und die Altstadt von Goslar gehören zuallererst den Kindern! Aus diesem Grund entwickelten wir MitarbeiterInnen aus  der Museumspädagogik ein Projekt für Grundschüler, damit sie ihre Stadt und ihren Berg näher kennenlernen, deren Wert bemessen und sich stärker

Getagged mit: , ,

Neue Schulkooperationen der Museumspädagogik

Der Außerschulische Lernort Weltkulturerbe Rammelsberg wird immer attraktiver! Folgende Beispiele belegen diese These: Nachdem im letzten Jahr eine Kooperation zwischen der Grundschule Schillerschule, Goslar und der Welterbestätte Rammelsberg vereinbart worden war, ist viel geschehen. Die Musemspädagogik hat das Projekt „Eure

Getagged mit: , ,

Eine angehende Freizeitwissenschaftlerin am Rammelsberg

Mona Tiltsch absolvierte am Rammelsberg ein 16-wöchiges Praxissemester für ihren Studiengang „Angewandte Freizeitwissenschaft“. Wesentliche Stationen im Haus waren die Museumspädagogik sowie die Mitarbeit für die Ausstellung der „Stiftung Welterbe Harz“ im Niedersächsischen Landtag. Aber lassen wir sie doch am besten

Getagged mit: ,

Ferien(s)pass 2013 – Von Feuerteufeln und Feuerwächtern

Warum hat man mit Feuer das Erz gesprengt? Welche Gefahren barg diese Arbeit? Welche geheimnisvollen Wesen lebten oder arbeiteten in der Dunkelheit des Berges? Diese und andere Fragen wurden den 8 Kindern, die gestern am Ferien(s)pass des Rammelsberges teilnahmen, unter

Getagged mit: ,

Translozierung, was heißt das?

Der Begriff Translozierung wird hauptsächlich von der Denkmalpflege und im Bereich von Freilichtmuseen verwendet. Dort spricht man in der Regel von Translozierung, wenn ein Gebäude an seinem ursprünglichen Standort abgebaut und an einen anderen Ort gebracht wird, z.B. in ein

Getagged mit: , ,

Sammeln, Bewahren und Ausstellen – Zur Arbeit am Gedächtnis des Museums

Museumssammlungen sind das gegenständliche kulturelle Gedächtnis der Menschheit. Es werden in erster Linie  Originale gesammelt, weil sich jeder Nachbau, jede Kopie vom ursprünglichen historischen Kontext entfernt und das kollektive Gedächtnis verblassen lässt. Originale, authentische Gebäude und Zustände transportieren bei der

Getagged mit: , , , ,