UNESCO Logo
Kategorie: Restaurierung

Das Depot „ winterfest“ machen – oder vom Sammeln unter freiem Himmel

Hinter der fast lapidar klingenden Überschrift, das Depot „winterfest“ zu machen, steckt ein eklatantes Problem, welches insbesondere Technik- und Industriemuseen, nicht nur in Deutschland haben. Ihre Sammlungen sprengen das vorhandene Raumangebot um ein Vielfaches! Viele der Sammlungsobjekte in diesen Museen

Verwendete Schlagwörter:

Baustelle „unter Tage“

Zurzeit gleicht der Bereich rund um das Mundloch der Tagesförderstrecke einer Baustelle. Ein Zementsilo, ein Bauwagen und eine Vielzahl von Maschinen und Materialen sind umzäunt von einem Bauzaun … Doch es scheinen die Arbeiter und die Baugeräusche zu fehlen. Aus

Verwendete Schlagwörter:

Intensive Mitarbeit für den Erhalt der historischen Objekte – ein Jahr Arbeitsgemeinschaft Restaurierung am Rammelsberg

Vor einem Jahr traf sich zum ersten Mal die Arbeitsgemeinschaft Restaurierung unter der Leitung unseres Restaurators Ralf Siegmund in der ehemaligen Schlosserei des Rammelsbergs. (Siehe den Artikel zur Arbeitsgemeinschaft auf diesem Blog). Bei der Arbeit steht der Erhalt der Objekte

Verwendete Schlagwörter: ,

Restaurierung des Förderwagens der Schrägförderanlage

Als wir zum ersten Mal den Förderwagen aus dem Schienenbett der Schrägförderanlage am Weltkulturerbe Rammelsberg gehoben haben, wollte keiner von uns so recht glauben, dass diese stark verrostete Konstruktion eines Tages im neuen (alten) Glanz und wieder betriebsbereit vor uns

Verwendete Schlagwörter: ,

Erste Ergebnisse der Arbeitsgemeinschaft Restaurierung: „Ameise“ und Scherenbohrwagen wieder funktionstüchtig

Die im September 2011 am Rammelsberg gegründete Arbeitsgemeinschaft Restaurierung hat bereits zum Jahreswechsel ihre ersten beiden Projekte beendet! Mit großem Eifer und Arbeitseinsatz sind während der regelmäßigen Treffen ein Elektro-Karren, eine sogenannte „Ameise“, sowie ein Scherenbohrwagen wieder funktionstüchtig bzw. fahrbereit

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Arbeitsgemeinschaft Restaurierung am Rammelsberg

Am 16. September 2011 trafen sich die ersten Interessenten zur Gründung einer „Arbeitsgemeinschaft Restaurierung“ am Weltkulturerbe Rammelsberg. (Siehe auch Blogbeitrag von 24. Juni 2011). Restaurator Ralf Siegemund begrüßte die zehn Teilnehmer, führte sie über durch die Werkstatt, über den Holzplatz

Verwendete Schlagwörter:

Restaurierung am Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg

Ethische Grundsätze in der klassischen Restaurierung oder wie gehe ich als Restaurator im Weltkulturerbe mit technischem Kulturgut um? Seit dem ich meine Fortbildung  zum „gepr. Restaurator im Metallbauerhandwerk“ abgelegt habe, wurde ich oft gefragt, warum ich Rost konserviere und nicht

Verwendete Schlagwörter: , , ,

„Arbeitsgemeinschaft Restaurierung“ am Rammelsberg geplant

Zu den beeindruckenden Exponaten der Sammlung des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg gehören mit Sicherheit die ca. 400 gleisgebundenen sowie nicht-gleisgebundenen Fahrzeuge. Soweit diese, wie beispielsweise die Grubenbahn, nicht im Museumsbetrieb eingesetzt werden, stehen die Lokomotiven, Grubenwagen und Radlader hauptsächlich im Außendepot

Verwendete Schlagwörter: , , ,