UNESCO Logo

Einlagern – Vorbereiten – Planen: ein weiterer Blick auf die alltägliche Arbeit im Museum

Wie bereits im letzten Blogbeitrag angesprochen, wird hinter den Kulissen des Museums an den Veranstaltungen für den Winter 2011 und das neue Jahr 2012  gearbeitet. Für die nächste Sonderausstellung, eine Fotoausstellung mit Motiven von Harzer Bahnhöfen, werden Verhandlungen mit Leihgebern geführt, die ersten Raumplanungen vorgenommen, Werbeplakate entworfen und Einladungen für die Eröffnungsveranstaltung am 24. November 2011 geschrieben. Der Veranstaltungskalender für 2012 befindet sich auch bereits in der redaktionellen Bearbeitung. Darin werden im nächsten Sommer wieder die beliebten Wanderungen im Oberharz angeboten. Die Wanderrouten sind geplant und die Termine festgelegt. Wenn man jetzt noch das Wetter im Sommer 2012 vorplanen könnte …

Doch erstmal stehen Herbst und Winter vor der Tür und die sind im Harz mit viel Wind und Schnee verbunden. Deshalb müssen momentan saisonbedingte Arbeiten erledigt werden: Auf dem Freigelände werden die Großexponate, soweit sie nicht unter Dach und Fach stehen, winterfest eingelagert bzw. in verschieden Räumen werden die Dinge enger zusammen gerückt, damit Platz geschaffen werden kann, um so viel Exponate wie möglich im Trockenen unterzubringen.

Einlagern der Großexponate am Rammelsberg

Aber es stehen auch saisonbedingte Planungsarbeiten an. Insbesondere wird in den nächsten Wochen die Durchführung des „Weihnachtlichen Rammelsberges“ geplant. Diese alljährliche Großveranstaltung mit bis zu 3.500 Besuchern an zwei Tagen findet in diesem Jahr am Samstag, den 10. Dezember von 14-18 Uhr und am Sonntag, den 11. Dezember von 11-17 Uhr statt. Einen genauen Programmablauf werden wir in nächster Zeit vorstellen. Momentan treffen die Rückmeldungen von den Standbetreibern ein – und es lässt sich schon soviel verraten: Es  wird auch in diesem Jahr wieder einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt unter- und über Tage mit allerlei Gaumenfreuden geben!

Gesine Reimold
Dr. Johannes Winkelmann
Dr. Martin Wetzel

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*