UNESCO Logo

Ausstellungsvorbereitungen für unsere neue Sonderausstellung „Auf breiten Schultern – 750 Jahre Knappschaft“

Obwohl, der 5. Mai 2011, der Eröffnungstag, noch in weiter Ferne zu liegen scheint, sind hinter den Kulissen des Rammelsberges die Arbeiten für unsere neue Sonderausstellung „in vollem Gange“.

Abstimmungen zu Exponaten mit Leihgebern, Ausstellen von Leihverträgen, Abklären von Transportmodalitäten sowie Abstimmen von Plakatentwürfen sind die konkreten Vorbereitungen, die derzeit am Rammelsberg laufen. Außerdem muss Raum für die Ausstellung geschaffen werden. Daher stand der Abbau der bisherigen Sonderausstellungen „Kulturlandschaft Harz“ sowie „Hommage an den Harzer Bergbau“, die zeitgleich am 28. Februar 2011 endeten, im Mittelpunkt der praktischen Arbeit.

Ausstellungsabbau

Gemeinsam mit meiner Mannschaft nahmen wir in den letzten zwei Wochen über 90 Bilder ab, lagerten Exponate wieder sicher im Depot ein oder brachten Leihgaben zurück. Nachdem diese Arbeiten inzwischen beendet sind, stehen in der nächste Woche die Ankunft der Exponate aus dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum sowie die ersten Aufbauten für die neue Sonderausstellung an.

Darüber und über die weiteren Arbeiten zur Vorbereitung unserer Sonderausstellung „Auf breiten Schultern – 750 Jahre Knappschaft“ werde ich in meinem nächsten Beitrag berichten.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*