UNESCO Logo
Kategorie: Anlagen

Schrägaufzug offiziell seiner Bestimmung übergeben

Am vergangenen Sonntag wurde der Rammelsberger Schrägaufzug seiner jetzigen Bestimmung – dem Besucherverkehr – übergeben. Auf dem Festakt mit über 150 geladen Gästen wünschten die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Frau Cornelia Rundt, sowie der Vizepräsident, Herr Klaus-Peter

Getagged mit: ,

Schrägförderanlage am Rammelsberg wieder in Betrieb

Am Sonntag den 1. Juni 2014 anlässlich des diesjährigen Welterbetages ist es endlich soweit: Die Schrägförderanlage am Rammelsberg nimmt ihren Betrieb (wieder) auf! „Tamensi movetur!“ – Und sie bewegt sich doch Nach fast fünfjähriger Projektzeit ist man fast geneigt den Satz

Getagged mit:

20 Jahre Grubenbahntour am Rammelsberg

Am 8. August 1993 fuhr zum ersten Mal unsere Grubenbahn auf der Strecke durch den Rammelsberg, die bis zum heutigen Tage unsere Besucher befahren, wenn sie sich für die Tour „Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert“ entscheiden.

Getagged mit:

Zum 200. Todestag von Oberbergmeister Roeder

Am 21. Juni 1813 fiel den Lesern des Anzeiger für den District Goslar eine kleine Mitteilung ins Auge, die für den Bergbau am Rammelsberg das Ende einer Ära markierte: „Heute Nacht um 1 Uhr entriß uns der Tod unseren theuren

Getagged mit: ,

Hörbarer Rammelsberg

Wer schon einmal den Rammelsberg besucht hat, dem bleiben sicherlich einige eindrückliche Bilder in Erinnerung: etwa die imposanten Übertageanlagen, die Vitriole im Roeder-Stollen oder der von Christo verpackte Grubenwagen. Diese Liste ließe sich sicherlich noch, je nach persönlichen Vorlieben, fortsetzen.

Die „Sanibude“

Der Sanitätsraum, von den Rammelsberger Bergleuten liebevoll „Sanibude“ oder „Sanikaue“ genannt, glich zu Betriebszeiten einer voll eingerichteten Notfallpraxis. Arbeitsunfälle im Bergwerk, in den Werkstätten oder Wegeunfälle der Mitarbeiter wurden dort von einem Sanitäter versorgt, Werksärzte führten Reihenuntersuchungen durch oder schulten

Getagged mit: ,

Vor 50 Jahren: Die Umstellung auf Granby-Förderung im Rammelsberg-Schacht 1962

Ende 1961 wurde das neue Hauptfüllort auf der subzwölften Sohle in Betrieb genommen. Seitdem lief die Förderung zwischen Füllort und Hängebank zweischichtig in 1000-Liter-Wagen, wie sie auch im Richtschacht eingesetzt waren. Anfang 1962 wurde die Schachtförderung auf Granby-Wagen umgestellt, die

Getagged mit: ,

Gleisbauarbeiten unter Tage

„Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert“ heißt eine der beiden regulären unter Tage-Touren am Rammelsberg. Neben den originalen Bergbaumaschinen unter Tage, ist die knapp fünfminütige Ein- und Ausfahrt mit der Grubenbahn ein besonderes Erlebnis für unsere Besucher.

Getagged mit:

Produktionsstätte und Ausstellungsort: die Eindicker der Aufbereitung

Ausstellungen finden in ihnen statt, musikalische Darbietungen und seit einigen Jahren auch – stets am 3. Adventssonntag – ein Weihnachtsmarkt. Die Älteren mögen sich daran erinnern, dass vor Jahren auch Szenen der theatralen Inszenierung „Union der festen Hand“ in den

Getagged mit: , , ,

Welterbetag 2011 – „Faszination Welterbe“

Am 5. Juni wurde am Rammelsberg der diesjährige UNESCO-Welterbetag mit einem Bergfest begangen. Eröffnet wurde das Fest durch einen Berggottesdienst, der Dank des herrlichen Wetters wie geplant unter freiem Himmel auf der Werkstrasse stattfinden konnte. Im Anschluss hatten die Besucher

Getagged mit: , ,