UNESCO Logo

Vor 50 Jahren: Die Umstellung auf Granby-Förderung im Rammelsberg-Schacht 1962

Ende 1961 wurde das neue Hauptfüllort auf der subzwölften Sohle in Betrieb genommen. Seitdem lief die Förderung zwischen Füllort und Hängebank zweischichtig in 1000-Liter-Wagen, wie sie auch im Richtschacht eingesetzt waren. Anfang 1962 wurde die Schachtförderung auf Granby-Wagen umgestellt, die

Veröffentlicht in Anlagen, Geschichte Getagged mit: ,

Tischtelefon mit Wählscheibe

Der „Club der neugierigen Bergwerge“ ist inzwischen eine etablierte museumspädagogische Einrichtung am Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg. Auf den regelmäßigen Treffs der Bergzwerge werden viele Kinder immer wieder in Erstaunen versetzt, wenn sie in der Sammlung des Museums sehen, mit welchen technischen

Veröffentlicht in Museum, Vermittlung Getagged mit: , , ,

Erste Ergebnisse der Arbeitsgemeinschaft Restaurierung: „Ameise“ und Scherenbohrwagen wieder funktionstüchtig

Die im September 2011 am Rammelsberg gegründete Arbeitsgemeinschaft Restaurierung hat bereits zum Jahreswechsel ihre ersten beiden Projekte beendet! Mit großem Eifer und Arbeitseinsatz sind während der regelmäßigen Treffen ein Elektro-Karren, eine sogenannte „Ameise“, sowie ein Scherenbohrwagen wieder funktionstüchtig bzw. fahrbereit

Veröffentlicht in Museum, Restaurierung Getagged mit: , , , ,

Untertage-Fahrzeug EIMCO 913 LHD

Zu der umfangreichenSammlung des Weltkulturerbes Erzbergwerk Rammelsberg gehören neben den schienengebunden Geräten auch eine Vielzahl von Dieselfahrzeugen, die man auf den ersten Blick mit normalen Baumaschinen verwechseln könnte. Diese meistens recht flach gebauten Maschinen ersetzten zum Teil ab den 1970er

Veröffentlicht in Das besondere Exponat, Museum Getagged mit: , , ,

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg Goslar – aktueller denn je!

Museen haben auf den ersten und manchmal auch auf den zweiten Blick  etwas „Verstaubtes“, „Bewahrendes“ an sich, dass nicht jedermanns oder jederfraus Sache ist. Dass viele Museen dies durchbrechen, zeigen Beispiele von zahlreichen Ausstellungen in den Häusern, welche sich aktueller

Veröffentlicht in Museum Getagged mit: , , ,

Restaurierung am Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg

Ethische Grundsätze in der klassischen Restaurierung oder wie gehe ich als Restaurator im Weltkulturerbe mit technischem Kulturgut um? Seit dem ich meine Fortbildung  zum „gepr. Restaurator im Metallbauerhandwerk“ abgelegt habe, wurde ich oft gefragt, warum ich Rost konserviere und nicht

Veröffentlicht in Denkmalpflege, Museum, Restaurierung Getagged mit: , , ,

Bombenalarm am Rammelsberg

Vorsichtig wird der vorgefahrene Transporter geöffnet. Die Ladung scheint explosiv zu sein. Auf der Ladefläche soll eine Bombe liegen. Angespannt steigen vier Männer in den Wagen und nähern sich dem torpedoartigem Gegenstand. Die Spannung steigt. Plötzlich gibt einer Entwarnung: Es

Veröffentlicht in Museum Getagged mit: ,

Licht für Sicherheit

Der Frosch Seit dem 13. Jahrhundert setzte sich in Mitteleuropa als Mannschaftslampe der sogenannte Frosch durch, ein offenes Geleucht aus Keramik, später aus Eisenblech. Als Brennstoff diente festes tierisches Fett, das Unschlitt, mit einem Kienspan oder einem Docht aus pflanzlichen

Veröffentlicht in Geschichte, Museum Getagged mit: , ,

Was ist die Rammelsberger Schrägförderanlage?

Ein Blick zurück in die Geschichte Die Schrägförderanlage, umgangssprachlich auch als Schrägaufzug bezeichnet, ist eine Art Lastenfahrstuhl am unteren Hang des Rammelsberges. Sie befindet sich zwischen der Aufbereitungsanlage und der Kraft¬zentrale und verbindet das Gleisbett der Grubenbahn auf der Werksstraße

Veröffentlicht in Anlagen, Denkmalpflege, Museum Getagged mit: , , ,