UNESCO Logo

Saisonstart für den Schrägaufzug

Pünktlich zu den Osterferien hat der Rammelsberger Schrägaufzug seinen Saisonbetrieb wieder aufgenommen. Vorbehaltlich guter Witterung haben unsere Besucher nun wieder täglich ab 10.30 Uhr in halbstündigen Takt die Möglichkeit, den höchsten Punkt der übertägigen Anlagen zu erreichen. Die letzte Fahrt

Veröffentlicht in Museum Getagged mit:

Schrägaufzug offiziell seiner Bestimmung übergeben

Am vergangenen Sonntag wurde der Rammelsberger Schrägaufzug seiner jetzigen Bestimmung – dem Besucherverkehr – übergeben. Auf dem Festakt mit über 150 geladen Gästen wünschten die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Frau Cornelia Rundt, sowie der Vizepräsident, Herr Klaus-Peter

Veröffentlicht in Aktuelles, Anlagen Getagged mit: ,

Schrägförderanlage am Rammelsberg wieder in Betrieb

Am Sonntag den 1. Juni 2014 anlässlich des diesjährigen Welterbetages ist es endlich soweit: Die Schrägförderanlage am Rammelsberg nimmt ihren Betrieb (wieder) auf! „Tamensi movetur!“ – Und sie bewegt sich doch Nach fast fünfjähriger Projektzeit ist man fast geneigt den Satz

Veröffentlicht in Aktuelles, Anlagen Getagged mit:

Restaurierung des Förderwagens der Schrägförderanlage

Als wir zum ersten Mal den Förderwagen aus dem Schienenbett der Schrägförderanlage am Weltkulturerbe Rammelsberg gehoben haben, wollte keiner von uns so recht glauben, dass diese stark verrostete Konstruktion eines Tages im neuen (alten) Glanz und wieder betriebsbereit vor uns

Veröffentlicht in Denkmalpflege, Restaurierung Getagged mit: ,

Welterbetag 2011 – „Faszination Welterbe“

Am 5. Juni wurde am Rammelsberg der diesjährige UNESCO-Welterbetag mit einem Bergfest begangen. Eröffnet wurde das Fest durch einen Berggottesdienst, der Dank des herrlichen Wetters wie geplant unter freiem Himmel auf der Werkstrasse stattfinden konnte. Im Anschluss hatten die Besucher

Veröffentlicht in Anlagen, Museum, Vermittlung Getagged mit: , ,

„Das Ohr an der Schiene“ – Materialprüfung entscheidet mit beim Denkmalschutz für die Schrägförderanlage

Wenn in einem Westernfilm ein Mann sein Ohr auf die Eisenbahnschiene legt, ist es meistens ein Bandit, der die Ankunft des Zuges anhand der Schienengeräusche abschätzt. Wenn im Weltkulturerbe Rammelsberg in den letzten Tagen mit einem Ohr, genauer gesagt mit

Veröffentlicht in Anlagen, Denkmalpflege, Museum Getagged mit: , , ,

Was ist die Rammelsberger Schrägförderanlage?

Ein Blick zurück in die Geschichte Die Schrägförderanlage, umgangssprachlich auch als Schrägaufzug bezeichnet, ist eine Art Lastenfahrstuhl am unteren Hang des Rammelsberges. Sie befindet sich zwischen der Aufbereitungsanlage und der Kraft¬zentrale und verbindet das Gleisbett der Grubenbahn auf der Werksstraße

Veröffentlicht in Anlagen, Denkmalpflege, Museum Getagged mit: , , ,