UNESCO Logo

Über Bergzwerge und Bergriesen

Vor drei Wochen rief Peter bei mir an und überraschte uns mit der Mitteilung, dass er sehr gerne einmal wieder die Bergzwerge des Rammelsberges besuchen möchte. Peter ist inzwischen 19 Jahre alt und ehemaliges Clubmitglied: „Ich muss mal wieder vorbeikommen,

Veröffentlicht in Vermittlung Getagged mit: , ,

„Nur die Spitze des Erzbergs gesehen!“ – Bericht eines Praktikanten

Wir möchten an dieser Stelle den Erfahrungsbericht des Praktikanten Gunnar Kappei zu seinem mehrmonatigen Praktikum am Weltkulturerbe Rammelsberg veröffentlichen. Dieser Bericht kann stellvertretend für die Arbeit einer Vielzahl von zeitweilig beschäftigten Mitarbeitern gelesen werden, die in den vergangenen Jahren das

Veröffentlicht in Museum Getagged mit: , , , ,

Welterbetag 2012

Am 3. Juni 2012 wurde erstmals im gesamten Welterbe Harz der Welterbetag ausgerichtet. „Spurensuche am Rammelsberg“ hieß die speziell für diesen Tag konzipierte Führung, die von den wissenschaftlichen  Mitarbeitern des Hauses durchgeführt wurde. Den interessierten Besuchern wurden Ein- und Ausblicke

Veröffentlicht in Veranstaltungen Getagged mit: , ,

Tischtelefon mit Wählscheibe

Der „Club der neugierigen Bergwerge“ ist inzwischen eine etablierte museumspädagogische Einrichtung am Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg. Auf den regelmäßigen Treffs der Bergzwerge werden viele Kinder immer wieder in Erstaunen versetzt, wenn sie in der Sammlung des Museums sehen, mit welchen technischen

Veröffentlicht in Museum, Vermittlung Getagged mit: , , ,

Die Bergzwerge

Der Kinderclub, Die neugierigen Bergzwerge, besteht seit 2005 und wurde als Angebot zur sinnvollen und anspruchsvollen Freizeitgestaltung für Grundschüler gegründet. Jeden 2. Donnerstag im Monat erfahren die Mitglieder des Kinderclubs die Welt unter Tage im Rammelsberg. Die Kinder erleben die

Veröffentlicht in Museum, Veranstaltungen, Vermittlung Getagged mit: , , , ,

Museumspädagogische Abenteuer am Weltkulturerbe Rammelsberg

Das Original im Mittelpunkt Am Rammelsberg steht die Vermittlung der Originale im Mittelpunkt. Dabei verfolgen wir den sogenannten „Hands-on“–Ansatz“. Hands-on meint, dass man die Dinge mit allen Sinnen erfahren sollte: sie in die Hand nehmen, erfühlen, riechen! Der Philosoph Karl

Veröffentlicht in Museum, Vermittlung Getagged mit: , , , , ,