UNESCO Logo

Sonderausstellung „Mo(nu)ment Aufnahme – Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989“ eröffnet

Am 16. April wurde im Beisein von über 70 Gästen die diesjährige Sonderausstellung Mo(nu)ment Aufnahme – Fotografien aus dem Westharzer Bergbau 1875–1989eröffnet. Sie zeigt in neun Räumen ausgesuchte Schlaglichter aus der historischen Entwicklung der Bergwerksfotografie im Westharz. Der Zeitraum vom

Veröffentlicht in Ausstellungen, Monument-Aufnahme!, Museum Getagged mit: , , ,

Rückblick auf den Januar 1990

Im Oktober 1990 wurde unser Museum offiziell eröffnet. Wir möchten daher eine kleine Serie starten, die Einblicke in die frühe Geschichte des Hauses und seiner Entwicklung bis hin zur Eröffnung bietet. Jeden Monat dieses Jahres wird es einen Rückblick geben,

Veröffentlicht in Rückblicke Getagged mit: , ,

Der Hängebankstollen – Denkmalschutz unter Tage

Die schöne restaurierte Fassade, der wieder hergestellte Kirchturm oder das freigelegte Deckengemälde, solche Ergebnisse des Denkmalschutzes  werden gerne öffentlich präsentiert und zeigen, wie wertvoll es ist, solche Arbeiten zu finanzieren. Auch am Weltkulturerbe Rammelsberg liefert der Denkmalschutz bei der Wiederherstellung

Veröffentlicht in Denkmalpflege, Unter Tage Getagged mit: ,

Der Meisterbrief des Schuhmachermeister Gottfried Oberle

Im Verkaufsraum der Schuhmacherwerkstatt Oberle hing ein besonders schmuckvoller Meisterbrief an der Wand, der einem sofort ins Auge fiel. Es war der Meisterbrief des verstorbenen Gottfried Oberle, dem Vater des letzten Schuhmachers Dieter Oberle. (Abb. Meisterbrief Gottfried Oberle) Ausgestellt worden

Veröffentlicht in Das besondere Exponat, Museum Getagged mit: , , ,

Zum 200. Todestag von Oberbergmeister Roeder

Am 21. Juni 1813 fiel den Lesern des Anzeiger für den District Goslar eine kleine Mitteilung ins Auge, die für den Bergbau am Rammelsberg das Ende einer Ära markierte: „Heute Nacht um 1 Uhr entriß uns der Tod unseren theuren

Veröffentlicht in Anlagen, Geschichte, Unter Tage Getagged mit: ,

Die Schuhmacherwerkstatt Oberle und der Bergbau

Zur Zeit wird am Rammelsberg der Werkstattraum des Goslaer Schuhmachers Oberle nachgebaut, worüber wir schon mehrfach berichtet haben. „Wieso übernimmt ein Museum, das sich dem Thema Bergbau widmet, eine Schuhmacherwerkstatt?“, könnte man nicht ganz unberechtigterweise die wissenschaftlichen Mitarbeiter am Rammelsberg

Veröffentlicht in Ausstellungen, Geschichte, Museum, Schumacherwerkstatt Oberle Getagged mit: , ,

Grabungskampagne im Alten Lager – neue Fragen am Rammelsberg

Wie es in der Wissenschaft üblich ist, geben Ergebnisse nicht nur Antworten, sondern werfen wieder neue Fragen auf. So ging es uns in diesem Jahr auch bei den archäologischen Grabungen im Alten Lager, die Dank der Unterstützung durch die Caritas

Veröffentlicht in Denkmalpflege, Geschichte, Grabungen Getagged mit: ,

Die geheimnisvolle Schöne

Im „Damensalon“ – den beiden Räumen unserer Ausstellung, in denen die arbeitende Frau thematisiert wird – fällt eine Skulptur besonders ins Auge. Das liegt zum einen daran, weil wir ihr einen exponierten Platz gegeben haben, zum anderen, weil sie etwas

Veröffentlicht in Ausstellungen, Das besondere Exponat, Hard Work Getagged mit: , , , , ,

Unter dem Motto „Holz“ – Tag des offenen Denkmals am 9. September 2012

„Holz“ lautet das zentrale Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals. Der Naturstoff war bis in die Gegenwart ein zentraler Baustoff am und vor allem im  Rammelsberg. Sei es der hölzerne Ausbau der untertägigen Strecken und Schächte, die hölzernen Wasserräder,

Veröffentlicht in Veranstaltungen Getagged mit: , ,

Die „Sanibude“

Der Sanitätsraum, von den Rammelsberger Bergleuten liebevoll „Sanibude“ oder „Sanikaue“ genannt, glich zu Betriebszeiten einer voll eingerichteten Notfallpraxis. Arbeitsunfälle im Bergwerk, in den Werkstätten oder Wegeunfälle der Mitarbeiter wurden dort von einem Sanitäter versorgt, Werksärzte führten Reihenuntersuchungen durch oder schulten

Veröffentlicht in Anlagen, Museum Getagged mit: ,