UNESCO Logo

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Kettensägenkunst

16.00 Uhr; Auf der Werkstraße kann man an diesem Wochenende Herrn Angerstein bei der Arbeit zu schauen, wie er aus rohen Baumstücken mithilfe einer Kettensäge filigrane Kunstwerke erschafft.
Die Sterne, Tiere und Pilze sind für einen kleinen Oblolus direkt bei Herrn Angerstein auf der Werkstraße erhältlich.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 alte Handwerkskunst live erleben

14.00 Uhr; Dieses Jahr haben die Besucher des Weihnachtlichen Rammelsberges die Möglichkeit viele alte Handwerkstechniken live zu erleben.
Bespielsweise kann man Schmieden bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Sonderpostamt

12.00 Uhr; Wenn noch der Wunschzettel zum Weihnachtsmann oder ein besonderer Weihnachtsgruß verschickt werden muss, kann dies in diesem Jahr am Rammelsberg geschehen. In der Schlosserei gibt es ein Sonderpostamt und extra für den Weihnachtlichen Rammelsberg einen Sonderstempel!

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 – gleich geht’s los!

9.00 Uhr; In zwei Stunden geht es los. Wir freuen uns auf Sie!
Bitte nutzen Sie unseren kostenfreien Park und Ride Verkehr zwischen Osterfeld dem Parkplatz am Osterfeld und dem Rammelsberg. Die Busse fahren zwischen 10.00 und 19.00 Uhr im 20-Minutentakt, angefahren werden die Haltestellen „Werenbergstraße“ und „Rammelsberg-Haus„.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Aufbau des Weihnachtsmarktes unter Tage

Auch im untertägigen Teil des Weihnachtsmarktes ist alles für das kommende Wochenende vorbereitet. Momentan werden schon die ertsen Stände von den bbestückern bezogen.
Der Besuch des Weihnachtsmarktes (ohne den Rundgang durch den Roeder-Stollen) kostet für Erwachsene 6.00 € und für  Kinder 2.00 €, Karten erhalten Sie an der Tageskasse.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Aufbau des Weihnachtsmarktes in der Aufbereitung

Nicht nur auf der Werkstraße, sondern auch in den unteren Etagen der Aufbereitung laufen die Vorbereitungen für den Weihnachtlichen Rammelsberg auf vollen Touren. Die Tische für die Stände sind bereits aufgestellt und die Stromanschlüsse liegen bereit. Neben der Aufbereitung und der Werkstraße findet der Weihnachtsmarkt im untertägigen Bereich der Hängebank des Rammelsbergschachtes statt.
Der Besuch des Weihnachtsmarktes (ohne den Rundgang durch den Roeder-Stollen) kostet für Erwachsene 6.00 € und für  Kinder 2.00 €, Karten erhalten Sie an der Tageskasse.

Veröffentlicht in Aktuelles

14. Dezember 1992 -14. Dezember 2017

Heute vor genau 25 Jahren wurden das Bergwerk Rammelsberg und die Altstadt von Goslar auf die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. Im Laufe des zurückliegenden Jahres wurde durch verschiedene Veranstaltungen und Aktion dieses Jubliäum gewürdigt. Den Auftakt bildete die Ausstellung  Hier-ist-Welterbe!  in verschiedenen Geschäften der Altstadt von Goslar. Verbunden mit dieser Ausstellung war ein Gewinnspiel.
Am heutigen „Welterbegeburtstag“ zog Stiftungsdirektor, Gerhard Lenz,  zusammen mit der Ausstellungskuratorin, Morea Deden, die Gewinner. Beide freuten sich über die rege Beteiligung.
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Veröffentlicht in 25 Jahre Welterbe im Harz, Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Die ersten Buden sind schon da!

Die ersten Buden sind bereits eingetroffen. Sie sind Teil der über 50 Marktstände des diesjährigen Weihnachtlichen Rammelsberges.
Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich übertägig von der Werkstraße, über die Schlosserei und die unteren Etagen der Erzaufbereitung und untertägig in dem Bereich der Tagesförderstrecke und der Hängebank des Rammelsbergschachtes.
Der Besuch des Weihnachtsmarktes (ohne den Rundgang durch den Roeder-Stollen) kostet für Erwachsene 6.00 € und für  Kinder 2.00 €, Karten erhalten Sie an der Tageskasse.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 Informationen für eine bequeme Anreise

Anreise  mit dem Auto:
Bitte nutzen Sie unseren kostenfreien Park und Ride Verkehr zwischen Osterfeld dem Parkplatz am Osterfeld und dem Rammelsberg. Die Busse fahren zwischen 10.00 und 19.00 Uhr im 20-Minutentakt, angefahren werden die Haltestellen „Werenbergstraße“ und „Rammelsberg-Haus„.

Anreise mit dem Zug:
Bitte nutzen Sie die Stadtbuslinie 803 mit dem Ziel „Bergbaumuseum“.
Die Busse fahren am Bahnhofvorplatz ab, da es sich um die reguläre ÖPNV-Busanabindung handelt, ist diese Fahrt nicht kostenfrei.

Wenn Sie schon über Karten für den Rundgang durch den Roeder-Stollen verfügen, seien Sie bitte ca. 1 Stunde vor Ihrer „Startzeit“ am Berg.
Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass der Rundgang durch den 200 Jahre alten Roeder-Stollen mit einem Kinderwagen nicht möglich ist. Weiterhin sind Hunde auf dem gesamten Museumsgelände nicht erlaubt.

Veröffentlicht in Aktuelles

Weihnachtlicher Rammelsberg 2017 aktuelle Informationen zu Kartenvorverkauf update 11. Dezember

Der Onlineticketshop ist geschlossen!
Für die Rundgänge durch den Roeder-Stollen sind für beide Tage noch Karten an der Tageskasse erhältlich.

Für den Besuch des Weihnachstmarktes über und unter Tage stehen an der Tageskasse ausreichend Karten zur Verfügung.

Veröffentlicht in Aktuelles