UNESCO Logo

Die Schuhreparaturwerkstatt des Erzbergwerks Rammelsberg

Vor zwei Jahren wurde dem WELTKULTURERBE RAMMELSBERG – Museum & Besucherbergwerk von Frau Oberle aus Goslar die Schuhmacherwerkstatt ihres verstorbenen Mannes angeboten. Als Begründung dafür, dass ihre Wahl auf uns und nicht etwa auf das Stadtmuseum oder private Käufer gefallen

Veröffentlicht in Ausstellungen, Geschichte, Museum, Schumacherwerkstatt Oberle Getagged mit: , ,

Zum 200. Todestag von Oberbergmeister Roeder

Am 21. Juni 1813 fiel den Lesern des Anzeiger für den District Goslar eine kleine Mitteilung ins Auge, die für den Bergbau am Rammelsberg das Ende einer Ära markierte: „Heute Nacht um 1 Uhr entriß uns der Tod unseren theuren

Veröffentlicht in Anlagen, Geschichte, Unter Tage Getagged mit: ,

Sammeln, Bewahren und Ausstellen – Zur Arbeit am Gedächtnis des Museums

Museumssammlungen sind das gegenständliche kulturelle Gedächtnis der Menschheit. Es werden in erster Linie  Originale gesammelt, weil sich jeder Nachbau, jede Kopie vom ursprünglichen historischen Kontext entfernt und das kollektive Gedächtnis verblassen lässt. Originale, authentische Gebäude und Zustände transportieren bei der

Veröffentlicht in Ausstellungen, Geschichte, Museum, Schumacherwerkstatt Oberle, Vermittlung Getagged mit: , , , ,

Die Schuhmacherwerkstatt Oberle und der Bergbau

Zur Zeit wird am Rammelsberg der Werkstattraum des Goslaer Schuhmachers Oberle nachgebaut, worüber wir schon mehrfach berichtet haben. „Wieso übernimmt ein Museum, das sich dem Thema Bergbau widmet, eine Schuhmacherwerkstatt?“, könnte man nicht ganz unberechtigterweise die wissenschaftlichen Mitarbeiter am Rammelsberg

Veröffentlicht in Ausstellungen, Geschichte, Museum, Schumacherwerkstatt Oberle Getagged mit: , ,

Grabungskampagne im Alten Lager – neue Fragen am Rammelsberg

Wie es in der Wissenschaft üblich ist, geben Ergebnisse nicht nur Antworten, sondern werfen wieder neue Fragen auf. So ging es uns in diesem Jahr auch bei den archäologischen Grabungen im Alten Lager, die Dank der Unterstützung durch die Caritas

Veröffentlicht in Denkmalpflege, Geschichte, Grabungen Getagged mit: ,

Die Grubenwehr des Erzbergwerks Rammelsberg

Für alle Bergwerke besteht die Pflicht, Grubenwehren einzurichten. Die Organisation und die Aufgaben der Grubenwehr sind mit denen einer freiwilligen Feuerwehr zu vergleichen. Am Rammelsberg gab es zu Betriebszeiten drei Trupps mit insgesamt rund 30 Mann. Jeder Bergmann konnte der

Veröffentlicht in Geschichte Getagged mit:

Noch’n Gerücht!

In lockerer Folge wollen wir uns mit Gerüchten und Einschätzungen befassen, die das Bild des historischen Rammelsberger Bergbaus bestimmen, mittlerweile längst widerlegt sind und dennoch weiterhin ein fröhliches Eigenleben führen. Heute: „1376 starben bei einem Grubenunglück im Rammelsberg 400 Bergleute.“ In

Veröffentlicht in Geschichte Getagged mit: , ,

Vor 50 Jahren: Die Umstellung auf Granby-Förderung im Rammelsberg-Schacht 1962

Ende 1961 wurde das neue Hauptfüllort auf der subzwölften Sohle in Betrieb genommen. Seitdem lief die Förderung zwischen Füllort und Hängebank zweischichtig in 1000-Liter-Wagen, wie sie auch im Richtschacht eingesetzt waren. Anfang 1962 wurde die Schachtförderung auf Granby-Wagen umgestellt, die

Veröffentlicht in Anlagen, Geschichte Getagged mit: ,

Produktionsstätte und Ausstellungsort: die Eindicker der Aufbereitung

Ausstellungen finden in ihnen statt, musikalische Darbietungen und seit einigen Jahren auch – stets am 3. Adventssonntag – ein Weihnachtsmarkt. Die Älteren mögen sich daran erinnern, dass vor Jahren auch Szenen der theatralen Inszenierung „Union der festen Hand“ in den

Veröffentlicht in Anlagen, Ausstellungen, Geschichte, Hard Work, Museum Getagged mit: , , ,

Berge, Kunst und Wetter – Fachbegriffe und Doppeldeutigkeiten

Gewiss sind jedem „Nichtbergmann“ auch einige bergmännische Begriffe geläufig. So kennt jeder den Bergmannsgruß „Glückauf“. Doch „Glückauf“ ist nicht nur ein Gruß, sondern vielmehr eine alltägliche Grußformel in Bergregionen wie dem Erzgebirge, dem Ruhrgebiet oder auch dem Harz. Weiterhin ist

Veröffentlicht in Geschichte, Vermittlung Getagged mit: ,