UNESCO Logo

Weitere Damaszener Schmiede-Seminare im Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar

Tscherpermesser Schmiedekurs am RammelsbergDie letzten zwei erfolgreichen Damaszener Schmiede-Kurse in der historischen Schmiede sowie die große Nachfrage nach weiteren Kursen haben die Restauratoren im Handwerk, Rüdiger Willecke und Ralf Siegemund zum Anlass genommen weitere Seminare am Rammelsberg durchzuführen.
In den Schmiede-Kursen wird das typische Alltagswerkzeug, das so genannte Tscherpermesser der Bergleute hergestellt. Das Tscherpermesser gehört bis heute zu den typischen Accessoires des bergmännischen Brauchtums. Wie solche Messer aus 112 lagigem Damaszenerstahl hergestellt werden, vermittelt ein Seminar am Rammelsberg.
Neben der Tradition alte Handwerkstechniken wie das Schmieden und Feuerschweißen zu vermitteln wird auch die Geschichte vom Tscherpermesser am Rammelsberg genau erläutert. Jeder Teilnehmer, wird unter Anleitung und Hilfestellung der Restauratoren, von der Herstellung des Klingenrohlings bis hin zum fertigen Produkt selbst durchführen und ein Tscherpermesser inkl. Griff mit nach Hause nehmen. Das ist für jeden Teilnehmer garantiert. Technische Vorkenntnisse der Teilnehmer sind nicht zwingend vorausgesetzt.
Zu folgenden Terminen werden die Seminare in der Schmiede am Rammelsberg angeboten:

19. und 20.08.2016
23. und 24.09.2016
14. und 15.10.2016
28. und 29.10.2016
jeweils freitags von 16 Uhr bis ca. 21 Uhr und amstags von 10 Uhr bis ca. 18 Uhr

Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 280 €, inkl. Getränke und Imbiss, der für die Herstellung benötigten Materialien sowie für den Arbeitsschutz erforderliche Schutzausrüstung. Arbeitskleidung und Sicherheitsschuhe müssen selbst mitgebracht werden.

Anmeldung und weitere Auskünfte über Ralf Siegemund unter 05321- 750 204 oder technik@rammelsberg.de ...in der alten Schmiede am Rammelsberg

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Veröffentlicht in Aktuelles, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*