UNESCO Logo

Rückblick auf den April 1990

Im Oktober 1990 wurde unser Museum offiziell eröffnet. In einer kleinen Serie möchten wir Einblicke geben in die frühe Geschichte des Hauses und seiner Entwicklung bis hin zur Eröffnung . Jeden Monat dieses Jahres wird es einen Rückblick geben, der die Ereignisse am Berg vor 25 Jahren zusammenfasst.

Vor 25 Jahren: April 1990. Bisher war es nur in Fachkreisen bekannt; aus dem Munde von Museumsleiterin Dr. Barbara Czerannowski erfuhr es nun auch die Öffentlichkeit: Zurzeit sei ein Antrag zur Aufnahme des Erzbergwerks Rammelsberg in die UNESCO-Liste des Welterbes in Arbeit. ICOMOS, das International Council of Monuments and Sites, und die Kultusministerkonferenz der Länder unterstützten den Antrag, mit dessen Erstellung Bezirkskonservator Dr. Reinhard Roseneck im Auftrag der Bezirksregierung Braunschweig befasst sei.

Dieser hat bereits publizistische Vorarbeit geleistet: In der Deutschen Bauzeitung erscheint ein Beitrag über die Architekten Fritz Schupp und Martin Kremmer, worin deren bedeutende Bauwerke in der Region hervorgehoben werden: die Banderzaufbereitung am Bollrich, die Zinkhütte in Harlingerode und natürlich als wichtigste die Tagesanlagen des Erzbergwerks Rammelsberg. Im Heft 2/1990 der Berichte zur Niedersächsischen Denkmalpflege, das sich vornehmlich mit der Architektur der 1950er Jahre auseinandersetzt, äußert Roseneck sich ähnlich und verweist auf die Schwierigkeiten, die die Erhaltung technischer Bauwerke und stillgelegter Industrieanlagen mit sich bringe. Parallel dazu rührt er auf Vorträgen im ganzen Land auch verbal die Werbetrommel für den Rammelsberg, etwa im erzgebirgischen Freiberg, auf den Ostbairischen Kulturtagen und andernorts. Für das junge Bergbaumuseum scheinen sich die Dinge positiv zu entwickeln.

Für Zuversicht sorgt auch die Mitteilung des Bundestagsabgeordneten Dr. Rudolf Sprung, dass für die kommenden Jahre die Zonenrandförderung des Bundes für soziale und kulturelle Zwecke erhalten bleibe.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Veröffentlicht in Rückblicke Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*