UNESCO Logo

Monuments Men – Der Rammelsberg im Kino

Eine scheinbar tonnenschwere Eisentür steht seit Anfang letzte Woche im hinteren Bereich der Lohnhalle des Rammelsberges.

Filmkulisse Monuments Men Lagerraum Rammelsberg

Selbst bei genauerem Hinsehen täuscht der Eindruck einer rostigen Eisentür nicht.  Erst ein Blick von der Seite offenbart die wahren Materialien: MDF–Platten, Messingschrauben und mehrere Schichten Farben „verraten“ das Objekt als bloße Kulisse. Genauer gesagt, handelt es sich um eine originale Filmkulisse des Hollywoodfilms „Monuments Men„, der unter der Regie von George Clooney in der ersten Maiwoche 2013 u.a. am und im Rammelsberg gedreht wurde.

Wir möchten an dieser Stelle nicht viel über den Film verraten, aber diese Tür ist in einer Szene deutlich zu erkennen und „eröffnet“ einen kurzen Nebenstrang der Geschichte. Insgesamt sind mehrere Szenen in dem Film zu sehen, die an fünf verschiedenen Orten im Rammelsberg gedreht wurden. Allerdings war der Rammelsberg nur die kulissenhafte Bühne für verschiedene Bergwerke, die in dem Film vorkommen.

Der Film läuft seit dem 20. Februar 2014 in den deutschen Kinos. Wenn Sie mal einen untertägigen Drehort sehen wollen, fragen Sie am besten den Grubenführer auf Tour durch den Roeder-Stollen.

PS: Die finale Szene, in der George Clooney etwas in einem Grubenwagen findet und aus dem Berg schiebt, wurde auch im Rammelsberg gedreht.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*