UNESCO Logo

Baustelle, betreten erlaubt!

Am kommenden Sonntag, dem 2. Juni 2013 ist Welterbetag. An diesem Tag startet der Aufbau der aus der Bergstraße im Frankenberger Viertel in Goslar an den Rammelsberg translozierten Schuhmacherwerkstatt Oberle.

Wie bereits in den vergangenen Wochen angekündigt, soll im Laufe von ca. drei Monaten das bereits inventarisierte und dokumentierte Werkstattinventar in eine speziell für diesen Zweck gebaute Koje eingebaut werden. Die Museumsbesucher können dabei den Museumsmitarbeitern bei ihrer alltäglichen Arbeit über die Schulter schauen. Am Welterbetag werden die Mitarbeiter des Museums vor Ort in der Sonderausstellung im Schwerspatraum am Aufbau der Ausstellung arbeiten und Auskunft über die Geschichte der Werkstatt und ihre Arbeit in diesem ungewöhnlichen Ausstellungsprojekt geben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Fragen. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Keksen gesorgt.

Einladungskarte Ausstellung Schuhmacherwerkstatt Oberle

So ungewöhnlich wie das Ausstellungsprojekt ist auch die Werbung für diese Sonderausstellung. Der Werbeflyer für die Sonderausstellung hat die Form eines Schuhs.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Veröffentlicht in Ausstellungen, Museum, Schumacherwerkstatt Oberle, Vermittlung Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*