UNESCO Logo

Welterbetag 2012

Am 3. Juni 2012 wurde erstmals im gesamten Welterbe Harz der Welterbetag ausgerichtet. „Spurensuche am Rammelsberg“ hieß die speziell für diesen Tag konzipierte Führung, die von den wissenschaftlichen  Mitarbeitern des Hauses durchgeführt wurde. Den interessierten Besuchern wurden Ein- und Ausblicke hinter die Kulissen des Museums gewährt, kleine Geheimnisse gelüftet, stille Sensationen präsentiert und ungewöhnliche Orte besichtigt. Der Club der neugieren Bergzwerge war mit einem Infostand vertreten und führte mit den kleinen Gästen ihr neues Museumsspiel durch, bei welchem sie sich auch nicht durch das regnerische Wetter an diesem Tag bremsen ließen. Auch der NDR berichtete über den Welterbetag am Rammelsberg.

Neben den Aktivitäten direkt bei uns gab es auch Wanderungen in die umgebende Kulturlandschaft . Der Regen hielt auch einige wanderwillige Besucher nicht davon ab, sich auf die dreistündige Wanderung zu begeben.

Welterbetag am Rammelsberg - 3. Juni 2012

Ein Höhepunkt der zahlreichen Veranstaltungen im Harz waren mit Sicherheit die schon sehr frühzeitig ausgebuchten Rundreisen durch das gesamte Welterbe. Mit großen Erwartungen der Mitreisenden startete der Bus pünktlich 11.45 Uhr am Werkstor in Richtung Altstadt und anschließend in den Oberharz. Dass die Erwartungen erfüllt wurden, bestätigten die „Busfahrer“ bei ihrer Rückkehr am Rammelsberg.

Abschließend lässt sich festhalten, dass die Organisation im Vorfeld mit allen Beteiligten im Harz und die eigentliche Durchführung des Tages im Haus allen „Rammelsbergen“ sehr viel Spaß gemacht hat und dass die Begeisterung unserer Besucher immer die schönste Bestätigung unserer Arbeit ist.

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Veröffentlicht in Veranstaltungen Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*