UNESCO Logo

Arbeitsgemeinschaft Restaurierung am Rammelsberg

Relikte der Bergbaugeschichte am RammelsbergAm 16. September 2011 trafen sich die ersten Interessenten zur Gründung einer „Arbeitsgemeinschaft Restaurierung“ am Weltkulturerbe Rammelsberg. (Siehe auch Blogbeitrag von 24. Juni 2011). Restaurator Ralf Siegemund begrüßte die zehn Teilnehmer, führte sie über durch die Werkstatt, über den Holzplatz mit den Großexponaten und in die ehemalige Schlosserei, wo er die Grundlagen und Möglichkeiten der Restaurierung von Teilen der Rammelsberger Sammlung erläuterte. Dabei wurde deutlich, dass bei den künftigen Treffen der Spaß an der Arbeit und das Erlernen von Handwerkstechniken und -fertigkeiten im Vordergrund stehen sollen.

Die Runde war sich schnell einig, dass die Arbeitsgruppe ins Leben gerufen werden soll, um schon bei den nächsten Treffen die ersten Objekte auszuwählen. Als Termine wurden vereinbart:

Freitag 30. September 2011, 16 Uhr, und/oder Samstag 1. Oktober 2011, 9 Uhr

Danach wollen sich die Teilnehmer möglichst in zweiwöchigem Turnus der Treffen.

Wer möchte kann an den genannten Terminen teilnehmen. Mitzubringen sind Arbeitskleidung und der Wille sich ehrenamtlich an der Arbeit des Weltkulturerbes Rammelsberges zu beteiligen. Umkleidemöglichkeiten und Duschen sind vorhanden.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir allerdings im Vorfeld um eine Rücksprache mit Herrn Siegemund, der selbstverständlich gern jederzeit Fragen bezüglich der Arbeitsgruppe beantwortet.

technik@rammelsberg.de

Tel.: 05321/750-202

Verwandte Beiträge:

  • Keine verwandten Beiträge vorhanden.
Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*