UNESCO Logo

Welterbetag 2011 – „Faszination Welterbe“

Am 5. Juni wurde am Rammelsberg der diesjährige UNESCO-Welterbetag mit einem Bergfest begangen.

Eröffnet wurde das Fest durch einen Berggottesdienst, der Dank des herrlichen Wetters wie geplant unter freiem Himmel auf der Werkstrasse stattfinden konnte. Im Anschluss hatten die Besucher Gelegenheit den „bunten Markt der Möglichkeiten“ bestehend aus Verkaufsständen, traditionellem Handwerk und verschiedenen Leckerein zu erkunden. Musikalische Umrahmung des Tages lieferten das Rammelsberger Musikkorps, der Männerchor MCV Juventa Goslar e.V. und die Sudmerberger Power-Brassband. Die BRH Rettungshundstaffel aus Osterode am Harz zeigte auf dem Gelände in unterschiedliche Methoden der Rettung von Personen durch ihre Hunde.

Welterbetag 2011 am Rammelsberg

Weiterhin fanden Sonderführungen durch die Ausstellung „Auf breiten Schultern- 750 Jahre Knappschaft“ und zu den Wandgemälden des Künstlers Reinecke-Altenau in den Rammelsberger Räumlichkeiten statt.

Das Haus präsentierte sich durch einen Informationsstand zur Schrägförderanlage und der offenen Restaurierungswerkstatt auf dem Gelände. Einen festen Stand bei allen Veranstaltungen am Rammelsberg hat der „Club der neugierigen Bergzwerge“, der sein aktuelles Projekt den Nachbau einer bergmännischen Gezähekiste vorstellte. Die vielfältigen anderen Aktivitäten unseres Museumskinderclubs bei Veranstaltungen und aus dem Cluballtag werden im nächsten Blogbeitrag ausführlich dargestellt.

Verwandte Beiträge:

Veröffentlicht in Anlagen, Museum, Vermittlung Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*